Abwasser

Am Wochenende haben wir uns dem Problem des Abwasseranschlusses gewidmet. Um die zusätzlichen Kosten für eine Pumpstation zu sparen haben wir uns beim Nachbarn auf die Suche nach dem Hausanschluss gemacht. Zu unserem Glück existiert dort ein 150er Abwasser-Anschluss, den wir mitnutzen können. Die Erlaubnis haben wir ebenfalls schon mündlich erhalten. Am Mittwoch wird das dann auch gleich im Grundstückskaufvertrag mit aufgenommen.

Abwasseranschluss

Damit fallen vorerst keine Kosten für den Anschluss an das Abwassernetz an. Wir müssen dann lediglich den Graben vom Haus zum Schacht herstellen und uns dort anschließen. Für den Versorger ist das ebenfalls in Ordnung. Dort ist nur noch ein formloser Antrag auf einen “gemeinsamen Abwasseranschluss” notwendig. Dieser geht diese Woche in die Post. Gute Nachrichten zum Wochenanfang.